Weihnachtskugeln und Christbaumschmuck alternativ

20121204_180506

Weihnachts
baumschmuck

Also in meiner Kindheit war das mit dem Christbaumschmuck echt ein Thema. Es wurden mehrere Garnituren angeschafft um jedes Jahr den armen Baum, der da sein Ende in einem Wohnzimmer oder Wohnzimmerflur fand, zu behängen. Meine Mutter hatte ein rotes Set Christbaumkugeln, mit dünnem Goldlametta, dann gab es ein silbernes, ein violettes usw. Die Schwierigkeit bestand darin, dass derartige Kugeln leicht zu Bruch gingen oder während des Jahres an Farbe verloren. Es konnte auch sein, dass die Glasur Risse aufnahm oder andere Beschädigungen die Christbaumkugeln verzierten.

Unsere Alternative ist umweltfreundlicher und zeichnet von einer Beständigkeit, die ihres Gleichen sucht.

Was brauchen wir also um eine Christbaumkugel oder Christbaumschmuck aus PET-Flaschen herzustellen.

Material: Zwei Flaschen“köpfe“ (der obere Teil der Flasche mit dem Verschluss), 3 Blindnieten, Glitzergeschenkpapier (am besten vom Vorjahr)

Die Flaschen werden geköpft und zusammengesteckt.  Vorher wird das Geschenkpapier zerknüllt und in eine der Hälften gedrückt. Wenn beide Flaschenteile zusammen gesteckt sind,  sollte sich das Papier wieder ausbreiten. Bei bunten Flaschen kann man auf das Geschenkpapier verzichten. Sie  können aber auch etwas anderes hinein füllen (Konfetti, Watte etc.). Ganz nach Belieben. Der Vorteil des Geschenkpapiers ist jener, dass die transparenten Plastikteile so eine Farbe bekommen, eine Struktur. Wenn es sich um ein glitzerndes Geschenkpapier handelt, wie im Beispiel, dann ist es umso besser. In einer der beiden Stöpsel wird ein Loch gebohrt und eine Drahtschlaufe durchgezogen, um die „Kugel“ aufhängen zu können. Der Vorteil von diesem Christbaumschmuck: Er kostet Sie nur ein müdes Lächeln. Die lieben Kleinen können beim Basteln helfen und er ist absolut bruchsicher. Einziger Nachteil er sollte nicht in die Nähe von brennenden Kerzen kommen.

Advertisements

Über anzengrubergasse

Plastic world of read!!ing room

3 Kommentare

  1. Witzig, daß gleich unter dem Recycling-Christbaumschmuck die Werbung für Nespresso aufscheint, dessen Kaffeekapseln doch ziemlich viel Müll verursachen…Wie man Christbaumschmuckm aus Nespressso-Kapseln macht, kann man bei mir lernen. http://www.carin-fuerst.at

  2. PETsXMAS

    Auch in Südeuropa wird mit PETs XMAS aufgePEPPT – siehe hier
    http://www.nadur.at/2012/weihnachtsbaum-eine-alternative/
    🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: