Crashed-Coffee-Pad-Lamp (vulgo: N-kapserlstehlampe) von Coco Shrapnell

In mühsamer Kleinarbeit stellte Coco Shrapnell diesen Lampenschirm her. Die Basis besteht aus einer alten Stehlampe.

Was braucht es sonst noch:
Werkzeug: Gummihammer zum Zerdrücken der Kapserln (macht echt Spaß).
Drahtgeflecht (vulgo Hasendraht) mit quadratischen Feldern.
Ein Messer zum Aufschneiden der Kapseln. Drahtschere und Zange.

Material: Drahtgeflecht, Kapseln, Draht oder kurze Kabelbinder (sind praktischer), einen alten Lampenschirm ohne Bezug.
Wir schon von verschienden Menschen gemeint, sind die Aluminiumkapserl von N. doch nicht unbedingt das umweltfreundlichste Produkt. Zwar nimmt der Hersteller die Kapserln zurück, aber aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen, dass sehr viele Kapseln im Laufe einer Woche anfallen.
Nun denn. Aber es gibt ja Möglichkeiten dies zu ändern. Viele Kolleg/innen machen Schmuck aus den N. Kapserln.  Coco Shrapnell kam  auf die Idee einen Lampenschirm zu machen. Die Kapseln passen mit etwas Mühe durch die quadratischen Öffnungen des Drahtgeflechts. Doch zuerst gilt: Sammeln, sammeln, sammeln. Mehrere Dutzend Kapseln braucht man um einen derartigen Lampenschirm herzustellen. Die Kapseln werden zuerst gesammelt und in einer Schüssel getrocknet. Erst wenn der Restkaffee in der Kapsel trocken ist, werden sie geöffnet. Dies erspart eine ziemliche Sauerei. Die Kapseln lassen sich leicht öffnen, der trockene Kaffee rieselt heraus.  Es gilt dann von die Kaffeekapseln von den Restkaffeebeständen zu saubern.

Ziel: Das Drahtstück soll zu einer Rolle zusammengeunden werden. Man/frau kann sich auch ein Muster überliegen – so wie in unserem Beispiel.

Schritte
(1) Drahtgeflecht zurecht schneiden.
(2) Kapseln durchstecken und mit dem Hammer zerquetschen (wichtig für die Haltbarkeit, dass die Kapsel „schief zerdrückt“ wird, sonst klemmt sie nicht fest genug im Draht.
(3) eine Reihe oder ein Feld jeweils auslassen ganz nach Wunsch
(4) Das fertige Draht-Kapserl-Feld zu einer Rolle zusammenbinden.
(5) Mit Hilfe eines alten Lampenschirmgestells die Rolle fixieren.
(6) Einen Deckel ebenfalls aus Draht und Kapseln herstellen.
(7) den Deckel mit Draht und/oder Kabelbindern fixieren.
(8) Die überstehenden Enden des Deckels abschneiden (mit einer Blechschere, notfalls auch durch die Kapseln)
(9) abestehende Drähte nach innen biegen
(10) fertig

Viel Vergnügen wünschen Ihnen/Euch Coco Shrapnell und der Bastl-Wastl

Advertisements

Über anzengrubergasse

Plastic world of read!!ing room

Ein Kommentar

  1. Was sind Aluminiumkapserl?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: